Blog News

ChatGPT schlägt den Menschen in Sachen Kreativität – Eine Kolumne von Verena Fink im möbelfertigung Magazin

Während wir uns noch oft über etwas erwartbaren, zu hölzernen oder zu blumigen Formulierungen von ChatGPT ärgern, hat ein amerikanisches Forscherteam den Beweis angetreten: KI kann kreativer denken als der Mensch. An der Universität von Arkansas wurden für die Studie 151 menschliche Teilnehmer in drei Tests gegen ChatGPT-4 angesetzt. Gemessen wurde divergentes Den-ken, das als Indikator für kreatives Denken gilt. Divergentes Denken beschreibt die Fähigkeit, eine einzigartige Lösung für eine Frage zu fin-den, für die es keine erwartete Lösung gibt, zum Beispiel „Wie vermeide ich es am besten, mit meinen Großeltern über Politik zu sprechen?“ In der Studie gab GPT-4 darauf originellere und ausführlichere Antworten als die menschlichen Teilnehmer. Im Test verwendeten die Forscher drei Arten von Aufgaben: Alternative Use Tasks, bei denen die Teilnehmer aufgefordert werden, sich kreative Verwendungsmöglichkeiten für alltägliche Gegenstände wie ein Seil oder eine Gabel auszudenken. Consequences Tasks, bei denen die Teilnehmer gefragt sind, sich die möglichen Folgen hypothetischer Situationen vorzustellen, z. B „Was wäre, wenn

Weiterlesen »

DISRUPTIV muss es sein

Chancenlos scheinen die etablierten Unternehmen trotz aufgeblähter Innovationsstrukturen gegenüber Growth Hackern und digitalen Jungunternehmern. Neue

Jede neue Idee am Kundenmehrwert messen – 7 Cherries aus dem Silicon Valley

Im Silicon Valley sind Traditionsunternehmen wie Hewlett-Packard, Intel, IBM und Siemens angesiedelt, aber auch vergleichsweise
1 22 23 24