15. Januar 2020

Digital Christmas – Kolumne Digital Woodpecker Teletalk 11/19

Warum virtuelle Weihnacht den Familienfrieden sichert Wer sich in Zeiten von Klimademos zum Weihnachtsfest die Baum-Frage stellt, der landet laut Frauenportal freundin.de bei kleinen und nachhaltigen Tännchen statt großer benadelter Relikte. Freundin-Tipp: Einen Baum mit Wurzeln kaufen, ihn dann gießen und nach den Festtagen einpflanzen. Warum eigentlich keine digitalen Bäume, frage ich mich und male mir digitale Weihnachten 2025 aus. 
18. Dezember 2019

Dadadada Alexa! Voice First 2020 – Kolumne im DUB UNTERNEHMER-Magazin

Warum Sprachassistenten die Datenflut vervielfachen und Babysprache lernen Künstliche Intelligenz vergrößert den Datensalat durch ihre Fähigkeit, Unmengen an Informationen in Echtzeit zu verarbeiten? Datensalat sortieren treibt technologische Innovation in Big Data? Ohne Künstliche Intelligenz keine Chance mit der Datenflut umzugehen? Alles richtig. Die Frage, ob Henne oder Ei hier zuerst kam, ist mühsam zu erörtern. Was bleibt ist die Sicherheit, dass der Datenstrom auch im Jahr 2020 zunehmend wird und mit ihm die Bedeutung von Big Data als zentralem Wertgegenstand […]
13. Dezember 2019

Innovatoren leben länger – Kolumne Digital Woodpecker Teletalk 9/19

Warum Selbsthilfegruppen für digitale Transformation den Therapeuten ersetzen “How did you go bankrupt? Two ways: gradually and then suddenly”. Das bekannte Zitat von Ernest Hemmingway aus dem Buch „The Sun Also Rises“ passt auf die Druckwelle der digitalen Transformation. Technologie bewegt sich scheinbar immer auf diesem Pfad. Am Anfang langsam und dann geht es plötzlich schnell, wenn beispielsweise die breite Masse auf Smartphones umstellt und Nokia aus dem Markt fegt. Zukunftspessimisten jammern, Deutschland verschlafe mal wieder die Welle. Viele Mittelständler fragen […]
5. Dezember 2019

„Effiziente Möbelfertigung in der Praxis“ – Verena Fink spricht auf dem internationalen Branchenkongress

In ihrer Keynote auf dem Kongress „Effiziente Möbelfertigung in der Praxis“, der internationalen Branchenveranstaltung in Düsseldorf, sprach Verena Fink über Innovation aus Kundensicht. Sie zeigte beispielhaft auf, wie künstliche Intelligenz wesentliche Konsum-Muster auch in der Möbelindustrie verändern kann. Die Expertin im Bereich Digitalisierung spiegelte beispielhaft durch Apples Siri, Amazon Echos oder smarte Einkaufsberater, wie digitale Helfer Wirtschaft und Gesellschaft beeinflussen. Risiken durch Sprachassistenten als strenge Torwächter treffen auf Chancen durch Direktvermarktung zum Endkunden.
21. November 2019

Laudatio zum Award IT-Innovation von Mobile.de mit Sendung-mit-der-Maus-Appeal

In Berlin wurden am 14. November 2019 die Gewinner des CCV Quality Award, verliehen vom Call Center Verband Deutschland e.V. (CCV), gekürt. Verena Fink, Geschäftsführerin von Woodpecker Finch, hielt als Jury-Mitglied die Laudatio auf die mobile.de GmbH, Gewinner in der Kategorie IT-Innovation.
31. Oktober 2019

Dreifaltigkeit: Drei neue Götter für Künstliche Intelligenz – Kolumne im DUB Unternehmer-Magazin

Datenexpertise trifft Entwicklungspsychologie. Neue Rollenprofile Trainer, Erklärer und Erhalter. Künstliche Intelligenz (KI) zerstört Arbeitsplätze, sagen die einen, Sie schafft neue Geschäftsmodelle und Berufe, entgegnen die anderen. Mensch und Maschine werden partnerschaftliche zusammenarbeiten, besänftigen die Dritten. Es klingt, als wären im Streit um die Zukunft der Arbeit drei hinduistische Götter am Werk: Shiva als Zerstörer, der Schöpfer Brahma und Vishnu, der Erhalter.
24. Oktober 2019

Schneller Lernen mit Augmented Reality – Kolumne Digital Woodpecker Teletalk 7/19

Warum es sich lohnt, dem Kundenservice die Brille aufzusetzen Informationsflut begegnet mir in vielen Branchen, wenn es darum geht, die Mitarbeiter in der technologischen Transformation mitzunehmen. Mitarbeiter erleben schmerzhaft, dass einmal Erlerntes nicht mehr lange hält, weil Produktzyklen, Technologielösungen oder Frontendsysteme auf der Überholspur an uns vorbeizischen.
28. August 2019

Warum Digitalisierung wenig mit Technologie zu tun hat: Verena Fink spricht auf dem Tag der Maschinenringe

Warum Digitalisierung von Menschen gemacht wird und nicht zwangsläufig Technologie bedeutet? Dieser Frage und weiteren Herausforderungen rund um die Digitalisierung in der Landwirtschaft widmete sich der Tag der Maschinenringe 2019 in Kassel.
21. August 2019

Lust auf Arbeit – Kolumne im DUB Unternehmer-Magazin

Virtuelle Kommunikationsknoten, intelligente Energienetze, voll digitalisierte Schulen, smarte Kitas, Krankenhäuser und Pflegeheime: Was die vierte industrielle Revolution verspricht, klingt nach sozialem Wohlgefühl. Wäre da nicht das Problem mit dem Know-how. Was wäre also, wenn wir Mut hätten, Bildung groß zu denken?