21. August 2019

Lust auf Arbeit – Kolumne im DUB Unternehmer-Magazin

Virtuelle Kommunikationsknoten, intelligente Energienetze, voll digitalisierte Schulen, smarte Kitas, Krankenhäuser und Pflegeheime: Was die vierte industrielle Revolution verspricht, klingt nach sozialem Wohlgefühl. Wäre da nicht das Problem mit dem Know-how. Was wäre also, wenn wir Mut hätten, Bildung groß zu denken?
25. Juli 2019

Horrorphantasie über Digitalisierung, Technologien und KI – Kolumne Digital Woodpecker Teletalk 7/19

Rund 300 Tote, sogenannte Kryoniker, hängen eingefroren in den USA und Russland und hoffen auf eine Wiederbelebung in 100 bis 200 Jahren. Ginge es nach den Tech-Visionären, so wäre die Spezies Mensch dann ein Fall fürs Kuriosum, sie wollen vielmehr ihr Gehirn downloaden und auf Festplatten konservieren, bis es in eine Maschine transplantiert werden kann, um ihr Bewusstsein zu verleihen.
4. Juni 2019

Future as a Service: Verena Fink spricht auf der ZOHO SaaS Konferenz in Berlin

Wie präsent sind SaaS Lösungen in Deutschland? Wie werden Branchen durch SaaS Lösungen beeinflusst und welche Trends gibt es? Zu diesen und anderen Fragen diskutiert Verena Fink mit weiteren Industrie Experten in einem Panel zum Thema Management Erfahrung im digitalen Zeitalter.
27. Mai 2019

Wir sind das Uber für Deutschland – Kolumne Digital Woodpecker Teletalk 5/19

Warum unsere Wirtschaft anderen Humus braucht für digitale Zukunft. „Wir sind quasi das Uber für den Heimwerker!“ So oder so ähnlich argumentieren seit einigen Jahren viele Gründerteams, die versuchen bei Investoren das Potential ihrer digitalen Plattform-Idee zu unterstreichen durch den Vergleich mit dem Internetgiganten Uber aus den USA. Vergleiche, die selbst auf überhitzen Venture Capital Konferenzen inzwischen einen Gähnreflex auslösen.
1. Mai 2019

Künstliche Wirklichkeit: Verena Fink spricht für den European Youth Award in Wien

In ihrer Keynote beim Social Hackathon für den European Youth Award in Wien zeigte Verena Fink auf, was alle zukünftigen Geschäftsideen beeinflussen wird. Sie sprach zu den jungen Gründerteams aus Europa über die Auswirkungen der künstlichen Intelligenz auf Wirtschaft und Gesellschaft.
20. November 2018

Künstliche Intelligenz als letzte Kränkung – Digital Woodpecker TeleTalk 09/18

Algorithmen?!?! Meine Nebensitzerin schaut mich entsetzt an und zieht die Augenbrauen hoch. Mitten in der Diskussion über digitale Nachbarschaftsnetzwerke habe ich ein Signalwort verwendet, das die Tischgesellschaft gegen mich aufbringt. Nun werden Geschichten geteilt von perfiden Automatisierungsprojekten in Unternehmen, von Entmenschlichung und dem blinden Vertrauen in die Technik. Sofortiger Entwicklungsstopp, so lautet die Forderung, keine weiteren KI-Projekte, Digitalisierungsverbot für Unternehmen.
15. November 2018

Digitale Helfer im Alltag – Österreichische Presseagentur APA

Digitale Helfer – wie Apples Siri und Amazons Echo, Übersetzungstools oder smarte Einkaufsberater – verändern unseren Alltag. Welche Rolle spielt Künstliche Intelligenz in dieser Transformation und wie können wir sie verantwortlich einsetzen? Die notwendigen Voraussetzungen und etwaige Hindernisse beleuchtete Verena Fink bei einer Veranstaltung der Plattform „Digital Business Trends“ (DBT) für die österreichische Presseagentur APA im Oktober in Wien.    
22. September 2018

DUB Executive Interview mit Kenny Hawk von Mojio

In dieser Folge unserer Dub Executive-Interview Reihe spricht Verena Fink mit Mojio-CEO Kenny Hawk über das Start-up Unternehmen Mojio welches Fahrzeuge mit dem Internet verbindet. Es geht um die Möglichkeiten die uns die Technologie bringt und über die Partnerschaft mit der Deutschen Telekom.
12. September 2018

Sieg der Stimme – Digital Woodpecker Teletalk 6/18

Das Smartphone wird getötet vom digitalen Assistenten, der künftig unseren Alltag per Sprachbefehl organisiert. „Das Smartphone ist tot“, sagt Amy Web und zuckt gelangweilt die Schultern.**Die Bestimmtheit einer „quantitativen Futurologin“ ist unterhaltsam. Die Mutter des Tech Trends Report prognostiziert, dass in drei Jahren die Hälfte der Menschen in entwickelten Ländern zuerst ihre Stimme nutzen um mit Geräten zu interagieren. Die Absatzkurve gibt ihr Recht, denn die Verkaufszahlen von Smartphones gehen zurück, kannibalisiert von Microsoft Cortana, Amazons Alexa und Google Home. […]