12. März 2021

Jim und der Betrüger in Rosa – Kolumne im DUB UNTERNEHMER-Magazin

Der digitale US-Versicherer Lemonade setzt bei der Betrugsprävention auf Künstliche Intelligenz. So entlarvte der KI-Bot Jim etwa das perfide Spiel eines profitgierigen Mannes mit drei Identitäten. Kriminelle entdecken Lücken im System – bei großen Organisationen genauso wie bei kleinen und mittelständischen Firmen, die zum Teil erheblichen Schaden davontragen. Laut einer PwC-Studie zur Wirtschaftskriminalität hat 2020 fast jedes zweite Unternehmen bis zu sechs Betrugsfälle verzeichnet. Bis 2025 werden weltweit etwa 44 Milliarden US-Dollar Verluste durch betrügerische Aktivitäten prognostiziert. Im Fadenkreuz der Angreifer stehen bevorzugt […]
5. März 2021

Artificial Intelligence in data management – Verena Fink meets Dirk Hauke

The challenges in data management are diverse. But so are the opportunities – Verena Fink and Dirk Hauke are certain of that. With their expertise, they want to help managers and executives lose their fear of innovative technologies. In the joint conversation it quickly becomes clear why both have a faible for AI solutions. And why this brief exchange is not enough to cover the entire topic. Verena Fink has been a member of parsionate’s advisory board since 2019. Dirk […]
3. Februar 2021

AI projects for manufacturing companies – Fachartikel im European Coatings Newsletter

Automation at the push of a button? Unfortunately, not (yet) possible. Experience shows that it takes the dimmer switch to realize the potential of digitization. Our guest author Verena Fink from the consultant company Woodpecker Finch where and how Artificial Intelligence can help. Manufacturing companies with industrialized processes are in the best position to automate up to 80 percent of their processes. Artificial intelligence can help make a big leap forward along this path. We are used to analyzing, standardizing, […]
21. Dezember 2020

Data Analytics für den Mülleimer – Kolumne im Digital Woodpecker Teletalk

Welche Fehler es in der Datenarbeit zu vermeiden lohnt Mit Data Analytics treffen Sie nie wieder falsche Entscheidungen: Schön wäre das Versprechen einiger Anbieter, dass man nur über Daten verfügen und passende Analyse-Methode einsetzen muss, um Prognosen besser und skalierbarer zu machen. Ganz so einfach ist es leider nicht und weil ich schon zu viele Organisationen gesehen habe, die trotz Data Analytics noch nicht im Paradies der Top-Entscheidungen angekommen sind, hier meine aktuelle Hitliste der realen Stolpersteine in Unternehmen:
16. Dezember 2020

Die Angst vor dem Elefanten – Verena Fink im Interview mit Helmut van Rinsum

Die Beraterin und KI-Expertin Verena Fink hat ein Buch geschrieben, das den Mythos „Künstliche Intelligenz“ entzaubern soll. Ihre These lautet: Firmen können auch ohne IT-Hintergrund erste KI-Projekte zum Laufen bringen. Im Interview sagt sie: Künstliche Intelligenz bietet gerade für den Mittelstand enorme Chancen. Selbst wenn die Ressourcen nicht üppig sind.
2. Oktober 2020

Das Eins-zu-eins-Erlebnis – Beitrag im buchreport Magazin

Die Sehnsucht nach dem Tante-Emma-Laden, in der Kunden erkannt und angesprochen wird, ist zurückgekehrt in Form von One-to-one-Marketing. Komplexe Datensammlungen und -Analysen entsprechen dem Ladenbesitzer, der an jedem Kundenkontaktpunkt individuell auf die Wünsche seiner Besucher eingehen konnte: von der herzlichen Begrüßung bis zur zielgenauen Empfehlung. Wem es gelingt, Kundendaten gezielt zu sammeln, Kundenprofile zu erzeugen und mit weiteren Datenströmen anzureichern (Teil 1 dieser Serie), steht jetzt vor dem ersten Anwendungsfall. Der betriebswirtschaftliche Hebel klingt verlockend, schließlich lassen sich über Personalisierung […]
24. August 2020

Alles Daten oder was? – Beitrag im Technischer Handel Magazin

Den Begriff Marketing verwendet man seit gut 100 Jahren. In der Zeit hat sich die Disziplin mehrfach verändert. Unbeeindruckt vom stetigen Wandel blieb aber das Instrument der Gießkanne zur Kundenansprache – bis heute. Doch wachsende Datenbestände ermöglichen inzwischen gezielte Ansprachen und es gelingt, Marketingperspektiven am Kunden auszurichten. In vier Schritten können auch KMU ein datengetriebenes Marketing in ihrem Betrieb etablieren.
26. Februar 2020

„Gesundheit – Natürlich – Vernetzt“ – Verena Fink spricht auf dem BVDAK-Kooperationsgipfel im Pharmamarkt 2020

In ihrer Keynote auf dem BVDAK-Kooperationsgipfel (Bundesverband Deutscher Apothekenkooperationen e.V.) sprach Verena Fink über die Vernetzung im digitalen Gesundheitsmarkt und die Rolle der Apotheken aus Sicht von Digital Natives.
5. Februar 2020

Verkettung glücklicher Umstände – Kolumne Digital Woodpecker TeleTalk 10/19

Warum Distributed Ledger* einen Garantiefall mit Aussicht garantiert Da ist sie wieder, die Blockchain, eine endlos erweiterbare Kette von Datensätzen, in der eine Transaktion auf der vorherigen aufbaut zum Schutz vor Manipulation. Wechselweise hochgejubelt oder tot gesagt. Nach dem letzten Blockchain-Hype ist es vergleichsweise ruhig geworden. Nestlé hat angekündigt, die Lebensmittel in seinen Produkten bis zur Ernte zurückzuverfolgen auf Basis von Blockchain-Technologie. Experten melden Zweifel an wegen Medienbrüchen entlang der Kette, da nur verlässlich verfizierte Daten die Rückverfolgbarkeit sichern. In der […]