Blog

KI-Angst aus Allmachtsanspruch? – Beitrag im Schäffer Pöschel Blog

In einer Zeit schneller Urteile und mythen-geschwängerter Lagerbildung gilt es, auch in Unternehmen den Blick zu weiten: Viele denken bei Künstlicher Intelligenz im Personal zuerst an omnipotente Tools wie Chatbots auf Karriereportalen oder Videointerviews mit einer KI, um die Auswahl im Recruiting einfacher zu machen. Dann spalten sich schnell zwei Lager: Auf der einen Seite…
Weiterlesen

Neue Zufallskultur im Metaversum? – Beitrag im Schäffer Pöschel Blog

Wir erleben seit Beginn der Corona-Pandemie, wie stark Social-Distancing, abgesagte Messen, Kongresse und Meetings die zwischenmenschliche Interaktion und Begegnung beeinträchtigen. Manches lässt sich durch kollaborative digitale Tools auffangen, auf der Strecke bleibt jedoch die Magie der zufälligen Begegnung. Auch bekannt als Serendipitätsprinzip beschreibt es das Innovationspotential aus zufälligen Gesprächen und Ereignissen. Rekrutierung und Karrieresprünge leben…
Weiterlesen

KI-Kultur mitgestalten statt auf den Tipping Point zu warten – Beitrag im KMU-Berater Blog

Während Zukunftsforscher eine große Chance in Künstlicher Intelligenz sehen, sprechen Tech-Pessimisten von einer existentiellen Bedrohung. Wir erfahren eine schleichende Kulturveränderung mit jedem weiteren Prozess, der auf smarte Weise im Unternehmen automatisiert wird. Verena Fink gibt Hinweise, welche Potentiale sich bei einer verantwortungsbewussten Mitgestaltung der KI-Kultur für die Personalarbeit ergeben. Zukunftsforscher übertreffen sich in Superlativen rund…
Weiterlesen

HR der Zukunft: KI-Qualifizierung als Basis für deutsche Unternehmen – Kolumne Digital Woodpecker Teletalk

Künstliche Intelligenz und Digitalisierung sind nicht mehr nur Buzzwords, sondern halten zunehmend Einzug in die Arbeitswelt und in alles, was mit Veränderung in der Technologie zu tun hat. Neben der Digitalisierung von Arbeitsprozessen in der Linie, beeinflusst KI auch die Arbeit in Querschnittsfunktionen. Von Big Data, Analytics über Supercomputing entsteht z.B. für die Personalarbeit durch…
Weiterlesen

Virtuelle Muskeln im Kampf um Talente – Beitrag im möbelfertigung Magazin

Unternehmen leiden weder im Schwarzwald noch in Ostwestfalen an einem Defizit in der Nachfrage. Umso mehr schmerzt die klaffende Lücke durch den Fachkräftemangel. Laut der jüngsten IHK-Umfrage können zwei Drittel der Unternehmen offene Stellen aktuell nicht besetzen. Speziell Arbeitskräfte mit abgeschlossener Berufsausbildung sind Mangelware. In der Holzbranche ist zum Beispiel der Anteil an Ingenieuren mit zwei…
Weiterlesen

Karriere als KI-Entwicklungshelfer? – Kolumne im DUP UNTERNEHMER-Magazin

Wenn wir ernsthaft am menschenfreundlichen und nachhaltigen Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) interessiert sind, werden wir Jobprofile entwickeln, für die nicht nur IT-Nerds, Programmierer oder Mathematiker gebraucht werden. Denn eine neue Form von Zusammenarbeit an der Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine schafft auch Raum für Psychologen, Ethiker und Vermittler – zum Beispiel in diesen drei neuen Rollen. KI-Designer: Sie entwickeln die KI Systeme im…
Weiterlesen

Dreidimensionale Erfahrungsräume für New Work

Verena Fink beleuchtet in ihrem Artikel, wie sich multisensuelle, dreidimensionale Erfahrungsräume in der Arbeitswelt für virtuelle Kontakte und Austausch sowie als Werkzeug für problembezogene Kollaboration nutzen ließen. Virtuelle Realität in der Arbeitswelt? Im Sommer haben wir es erfahren: Mark Zuckerberg träumt von einem Metaversum, seiner übergeordneten, virtuellen Realität, in der wir Menschen einen großen Teil unseres…
Weiterlesen

Künstliche Intelligenz erfordert lebenslanges Lernen – Beitrag im Schäffer Pöschel Blog

Was KI alles kann, lässt sich am Google Suchalgorithmus zeigen, der jeden Tag über 500 Millionen Suchanfragen verarbeitet und dabei weder langsam noch müde wird. Unternehmerisch winkt eine Goldgrube, denn smarte Software ist in der Regel unbegrenzt skalierbar und rentiert sich mit steigendem Volumen. Im Vergleich kein Wunder, dass viele Arbeitnehmer Sorge haben, ihre Jobs…
Weiterlesen

KI ist mehr als Technologieentwicklung – Beitrag im Schäffer Pöschel Blog

Künstliche Intelligenz bringt nicht nur einfache Angestellte, sondern auch auch Management-Teams in Habachstellung. Viele fürchten, ihren Job oder ihre Autonomie zu verlieren. Die meisten sehen in KI mindestens so viele Chancen wie Risiken. Die einfache Antwort lautet: Abwarten ist keine Option, wenn Digitale Ökosysteme smarte KI-Systeme so in ihre Plattformen einbinden, dass wir neue Verbindungen…
Weiterlesen